Was ist die Aktion Päckchenengel?

Jährlich, vom 01. November bis zum 01. Dezember gibt es die Möglichkeit, einen Schuhkarton mit Geschenken zu füllen und bei einer unserer Annahmestellen abzugeben. Die Geschenkpakete werden Kindern im Landkreis Tübingen zu Gute kommen. Es handelt sich dabei um Kinder, die in finanziell benachteiligten Familien aufwachsen oder Flüchtlingskinder, die einen guten Einstieg in ihr Leben in Deutschland erhalten sollen, oder denen wir einfach eine kleine Freude machen wollen.

Die Aktion Päckchenengel soll eine lokale Alternative zur bekannten Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ sein. Dabei setzen wir auf das Konzept „Von Tübingern für Tübinger Kinder“, zudem verzichten wir auf einen langen LKW Transport der Päckchen und nehmen uns Zeit für den persönlichen Kontakt zu den Kindern, zum Beispiel über persönliche Verteilaktionen im kleinen Rahmen mit Spiel- und Gesprächsangeboten. Die Aktion richtet sich ausschließlich nach der finanziellen Bedürftigkeit der Kinder. Herkunft, Konfession oder Geschlecht spielen für uns keine Rolle.

 

Plakat_Webseite_2020
Die Mitarbeiterinnen der Caritas Schwarzwald-Gäu übernehmen die Verteilung der Päckchen. Die Spendengelder werden dazu verwendet, unsere laufenden Kosten, wie zum Beispiel Werbekosten, zu decken. Der Verein Wunschbaum arbeitet an diesem Projekt ehrenamtlich und unentgeltlich.